Die besten Sportwagen, die man kaufen kann.

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Wiesmann GT MF 4-CS


Ein Gecko-Logo auf der Motorhaube, das ist ein handgefertigter Wiesmann! Das neue Clubsport Modell (CS), von dem es nur 25 Exemplare gibt, wurde speziell zum 25. Jubiläum der Firma entwickelt. Es ist eine „schlanke“ Version des GT MF4-S und zwar mit Kohlefaser-Dach statt des schwereren GFK – Dachs, GFK Schalensitzen, leichteren 19-Zoll-BBS-Rädern, Polycarbonat-Scheiben und einer 61 statt 85-Ah-Batterie. Die Gewichtseinsparung könnte noch größer sein, wären da nicht noch Sonderausstattungen wie Überrollbügel und Vier-Punkte-Gurte. Die Karosserie des Clubsports (CS) ist 14 cm breiter als die MF4-Basis und verfügt sowohl über einen verstellbaren Karbon-Heckflügel als auch über einen neuen Frontsplitter mit Flaps , was die Aerodynamik stark verbessert. Sein Fahrverhalten ist ausbalanciert. Der Wiesmann GT MF 4-CS kommt mit einem 4-Liter V8 Motor und einem 7-Gang-DKG. Sein Verbrauch liegt bei 12,2 Liter/100km. Der Preis variiert je nach Ausstattung aber liegt bei etwa 230.000 Euro.